Sie sind hier: Home > Kompetenzen > Seminare und Training > Seminare
  • Zum Umgang mit Journalisten

Man hat nicht mit „den Medien“ zu tun, sondern mit den Menschen, die für sie arbeiten. Redakteure sind Berichterstatter, Meinungsbildner – und persönliche Ansprechpartner.

  • Interviews und Statements

Wer gefragt wird, muss (und darf!) antworten. Interviews und Statements eröffnen Chancen, die eigenen Botschaften gezielt an die Öffentlichkeit zu bringen. Will man diese Möglichkeit erfolgreich für sich nutzen, gilt es, sich gut vorzubereiten.

  • Kommunikation in kritischen Situationen

Auf schwierige Fragen richtig zu antworten, zu problematischen Themen Auskunft zu geben, ist nicht einfach – aber auch besonders wichtig. Nicht alles ist planbar, nicht jede Kritik ist vorher-sehbar. Dennoch gibt es Maßnahmen und Merkpunkte, die hilfreich für Argumentationen und Agieren in der Öffentlichkeit sind.


Interessenten geben wir gerne Auskunft über Inhalt und Ablauf.

 

 

Seminarbeispiel

Kommunikation, die ankommt.

Informationen und Praxis-Tipps
für den Umgang mit den Medien.

Die Veranstaltung verbindet Theorie und Praxis. Vortragselemente, Präsentationen und die Vermittlung von Basiswissen werden durch Beispiele aus dem aktuellen Umfeld der Teilnehmer konkretisiert und in Übungen erprobt. Die Grundversion umfasst einen Seminartag, wobei die Module variabel und individuell veränderbar sind.

  • Wissenswertes über die Medien und ihre Berichterstattung

Die Schnelligkeit der heutigen Informationsvermittlung ist eine Herausforderung für Medien, Journalisten und die, über die sie berichten. Doch nicht nur der Zeitfaktor entscheidet darüber, welche Themen Aufmerksamkeit finden.