Sie sind hier: Home > Kompetenzen > Verbandskommunikation

Verbandskommunikation:

Synergien und Stärke

Interne und externe Kommunikation: Wir bieten abgestimmte Lösungen an – damit aus dem Ganzen mehr wird als die Summe seiner Teile.

 

Die Darstellung von berufs- oder branchenspezifischen Anliegen und Positionen gehört zu den originären Aufgaben von Verbänden. Sie wirken in hohem Maße imagebildend: d.h. sie prägen das Bild, das die Gesellschaft von der jeweiligen Klientel hat.

 

Für den Zusammenhalt der Organisation ist die Kommunikation zuständig und verantwortlich. Ein Verband als Interessenvertretung handelt für seine Mitglieder. Diese stellen keine homogene Gruppe dar, sondern unterscheiden sich in Größe, spezifischen Bedürfnissen und natürlich auch in Meinungen.

 

Kommunikation nach innen berücksichtigt diese Vielfalt: Sie berichtet über die Ereignisse und Akteure vor Ort, dokumentiert die Arbeit der Gremien, macht deren Entscheidungen transparent und fördert dadurch Dialog und Konsens. Mitgliederbindung, Motivation und „Wir-Gefühl“ werden gestärkt – wichtige Grundlagen für einen überzeugenden Auftritt nach außen. Synergie-Effekte entstehen dadurch auch für die Lobbyarbeit als Vertretung der Interessen gegenüber politischen Meinungsbildnern.